Home  

Belvini.de präsentiert 1998er Krug Clos du Mesnil - die Ausnahme


Der Krug Clos du Mesnil 1998 macht dem legendären Terroir, aus dem er hervorgeht, alle Ehre. Dank des Sachverstandes und Talents der "Künstler" der Hauses Krug konnten sich seine unverwechselbaren mineralischen Noten, verbunden mit der Reinheit der Chardonnay-Komponenten, von der ersten Gärung in kleinen Eichenfässern bis hin zu der langjährigen Kellerreifung optimal entfalten.

Diese besonderen Merkmale sowie die charakteristischen Honig-, Aprikosen- und Mandelnoten zeichnen jeden Jahrgang aus, doch darüber hinaus garantiert die individuelle Persönlichkeit jedes Millésime eine unerwartete Entdeckung, einen einzigartigen Genuss.

Das ganze Jahr 1998 über herrschte kontrastreiches Wetter, doch die Lese fand bei strahlendem Sonnenschein statt und die Trauben erreichten einen beachtlichen Reifegrad. Der Krug Clos du Mesil 1998 ruft zunächst den Eindruck bemerkenswerter Reinheit hervor.

Am Gaumen zeigt er Lebhaftigkeit, Stolz, Biss und Intensität bis eine geschmeidige, resolute Üppigkeit hervortritt. Die einnehmende Harmonie zwischen den Aromen kandierter Früchte - Zitrusfrüchte, Pampelmuse, Ananas, Mango, Aprikose - und subtil komplexen Nougat- und Weisse Trüffel-Noten ist eine elegante Signatur seines grossartigen, beispiellosen Terroirs.

Den Krug Clos du Mesnil finden Sie unter diesem Link
Krug Clos du Mesnil 1998