Home  

Miguel Torres Chile


Seit dem 17. Jahrhundert widmet sich die Familie Torres dem Weinbau in Spanien. Pionierarbeit und großes Engagement haben dazu geführt, dass die Weine von Miguel Torres heute Weltruf genießen. Nicht zuletzt deshalb wurde Miguel Torres im April 2002 vom Decanter zum "Man of the Year" gekürt. Bereits Ende der 70er Jahre hatte sein Vater ein kleines Weingut im chilenischen Curicó gekauft.

Heute ist die Familie stolz darauf, als erste ausländische Winzerfamilie das Potenzial Chiles erkannt und dort in den Kauf eines Weingutes investiert zu haben. Da Chile von der Reblauskatastrophe verschont blieb, gibt es heute noch Weinberge, die 100 Jahre und älter sind. Die klimatischen Bedingungen in Chile sind geradezu paradiesisch. Die Reben wachsen auf 600 bis 1200 Metern Höhe, Temperaturunterschiede von bis zu 20°C zwischen Tag und Nacht unterstützen die optimale Aromenentwicklung und -konzentration der Trauben, die damit eine wunderschöne Grundlage für komplexe und extraktreiche Weine sind.

Torres Weine aus Chile