Home  

Eugenio Collavini Weine aus dem Friaul in Italien


Auf einem Gesamtbesitz von 160 Hektar baut Manlio Collavini, der heutige Besitzer des Gutes Eugenio Collavini, eine Vielzahl von Rebsorten an: Pinot Grigio, Chardonnay, Sauvignon, Ribolla Gialla, Tocai Friulano, Picolit, Cabernet, Merlot, Refosco dal Piduncolo Rosso und Schioppettino. Dabei wird er dem Ruf Friauls als grandiose Weißweinregion gerecht und produziert in einem Verhältnis von 66% Weißwein zu 20% Rotwein und 14% Sekt.

Seine Weißweine charakterisiert Manlio Collavini als markant in der Farbe, mit eleganten, dennoch ausgeprägten Aromen. Rasch gereift, sind sie bereits einige Monate nach der Ernte trinkreif und reflektieren auf schöne Weise, die Wertschätzung, die man hier im Friaul der Natur entgegenbringt.

Die Rotweine aus dem Hause Collavini, perfekt ausbalanciert und nachhaltig im Geschmack, sollten entsprechend der Firmenphilosophie mit Ruhe und Überlegung genossen werden - nicht zuletzt, um der auf langer Tradition beruhenden Weinbereitung gerecht zu werden.

Die Weine von Eugenio Collavini