Home  

Château Coutet Weine aus dem Bordeaux in Frankreich

Die Anfänge von Château Coutet gehen auf das 13. Jahrhundert zurück, lange bevor man in der Region Sauternes an Weinbau dachte. Heute zählt es hier zu den größten Erzeugern. Das Gut ist seit 1977 im Besitz der Familie Dominique und Philippe Baly, doch der Vertrieb läuft schon seit Jahren über Baron Philippe de Rothschild. Im Süden der Appellation Barsac werden knapp 40 Hektar Reben bewirtschaftet, die sich aus den Rebsorten Sémillon, Sauvignon Blanc und Muscadelle zusammensetzen. Die Erträge werden mit 18 hl/ha sehr gering gehalten und nur 50% davon gehen in den Grand Vin, der Rest verteilt sich auf den Zweitwein und einen trockenen Weißwein.