Home  

Tibor Gal Weine aus der Region Eger in Ungarn


Der Anfang des Jahres 2005 tödlich verunglückte Winzer Tibor Gál hatte seine Karriere im Jahre 1983 begonnen, als er im In- und Ausland große Anerkennung gewann. 1989 war er hauptverantwortlich für das hochangesehene toskanische Weingut Ornellaia tätig. Hier hatte er auch Nicolo Incisa della Roccetta, den Inhaber des berühmten Sassicaia kennen gelernt und erlebte1993 einen der Höhepunkte in seiner Weinkarriere, als Ornellaia den 8. Platz in der TOP 100 des Wine Spectators belegte. 1997 war Tibor Gál nach Ungarn zurückgekehrt, um hier ein Jahr später gemeinsam mit Nicolo Incisa della Roccetta die eigene Winery zu gründen. Schon nach kurzer Zeit investierte Tibor Gál seine Ersparnisse in die besten Rebflächen der Eger-Region. Heute dürfen seine Weine ohne Zweifel zu den besten Erzeugnissen des Landes gezählt werden. 1998 wurde Tibor Gál zum Winemaker of the Year gekürt. Auch wenn nach Tibor Gáls tragischem Unfalltod noch einige Unsicherheit herrschen mag, so dürfen wir gewiss sein, dass sein Weingut ganz in seinem Sinne und gemäß seiner Philosophie weitergeführt werden wird.

Die Weine von Tibor Gal aus der Region Eger in Ungarn