Home  

Weingut Wittmann


Eine lange Weinbautradition sagt eigentlich nichts über die Qualität der Weine eines Weingutes aus. Vielleicht zeigt sie aber die Verbundenheit mit dem Fleckchen Erde an, das man bewirtschaftet. Urkundlich erwähnt ist Weinbau in unserer Familie seit 1663. Wir bewirtschaften unsere Weinberge seit 1990 kontrolliert ökologisch. So bleibt der Boden auch für die nächsten Generation gesund. Seit 2004 wird im Weingut biodynamisch gearbeitet.
 
Die Kellergebäude
Sie bilden den ältesten Teil unseres Weingutes. Seit mehr als 150 Jahren reifen hier unsere Jungweine bis zur Abfüllung. Manche Technik wurde mit den Jahren verfeinert, aber immer noch hat sich das alte Rezept bewährt, dass "Wein um so besser wird...

Das Cuvée Wittmann finden Sie hier ...

je mehr man ihn in Ruhe lässt". Auch das bedeutet für uns Tradition. So maches alte Holzfass übertrifft seine jungen Geschwister. Und auf vermeintlich "zukunftbringende" Technologien wie Mostkonzentration oder Aromahefen verzichten wir gerne für terroirtypische Weine, bei denen man ihre Herkunft herausschmeckt.
 
Wein verbindet Generationen
Zwei Generationen betreiben das Weingut Hand in Hand. So können Erfahrungen weitergegeben werden aber auch Innovationen dazukommen.