Home  

Lese in Sachsen hat begonnen

Es ist soweit, am 28.08.2007 meldet die Sächsische Winzergenossenschaft den ersten Leseerfolg für den sächsischen Müller-Thurgau. Mit 76° Oechsle und gesundem Lesegut konnte die erste Ernte eingefahren werden. Kellermeisterein Natalie Weich ist zufrieden mit dem Ergebnis. "Es wird auch höchste Zeit für neuen Wein, wir sind schon seit Monaten mit Müller-Thurgau ausverkauft" - welche Genossenschaft kann das schon einfach mal so sagen... Es ist davon auszugehen, dass die Lese weiterhin positiv verläuft und die Mengen über 2006 liegen werden. Wir wünschen weiterhin viel Erfolg.