Home  

Ardbeg Blasda der NEUE Whisky aus dem Hause Ardbeg


Ardbeg ist berühmt für seinen kräftig torfigen Geschmack, aber hinter dem ‚Ultimate Islay Malt’ steckt mehr als auf Anhieb zu sehen, riechen oder schmecken ist. Als Beweis hat Ardbeg ein Experiment gestartet: Der üblicherweise kräftige Torfgeschmack wurde gezähmt und seine leichteren Eigenschaften zur Geltung gebracht. Das Ergebnis ist Ardbeg Blasda − Gaelisch  für “süß und köstlich”.

Verkostungsnotitz:
Farbe: Hellgold
Geruch: Köstlich süß und erfrischend. Am Anfang erinnert das Aroma an einen Banoffee Pie (englisches Banane-Toffee-Dessert) und geröstete Kastanien. Danach steigen Nelken, Kiefernzapfen und frische Minze, die durch cremigen Vanillepudding weicher werden, aus dem Glas auf. Ein Kribbeln von Zitrone und Limonenmarmelade

Unsere Ardbeg Produkte finden Sie hier...


bahnt sich zusammen mit würzigen Birnen seinen Weg durch die Vanille. Es folgt ein Hauch von Menthol und Meersalz. Sehr reife Früchte vereinen sich mit Mandeln und Vanille. Mit Wasser bricht das süße Sprudeln von Vanillesorbet und Schokoladenlimonen aus der Flüssigkeit heraus. Ein Bouquet von duftenden Veilchen, Narzissen und Chrysanthemen verursacht einen sprudelnden Duft. Getrockneter Schinken mit einer Prise weißen Pfeffers und Zimts wird mit sanft geräuchertem Fisch und grünen Paprika, garniert mit Minzblättern, serviert.
Geschmack: Der erste erfrischende, seidige und am Gaumen cremige Schluck ist süß, mit einer Mischung aus gezuckerten Mandeln, Marzipan und Anzeichen von getrockneten Früchten. Sanfte Torföle quellen am Gaumen, bleiben dabei weich, glatt und trocken, mit einer Prise von pulvrigen Parmaveilchen. Würziger Zitronensaft und Orangenschale erfrischen den Gaumen mit einem sanften Prickeln. Später bringen kribbelnde Gewürze und cremiger Cappuccino eine sanfte Wärme.
Abgang: Der Abgang ist von mittlerer Länge und kribbelt mit einer erfrischenden Balance von Chrysanthementee, klarer Limonenwürze, cremiger Vanille und Spuren von Zimt und gewürztem Apfel.